Fahrt zum Liederfest: „Klasse! Wir singen“ nach Braunschweig

„Klasse! Wir singen. Singen steckt an. Singen macht Spaß, weil jeder es kann.“ In dieser Liedzeile verbirgt sich die Grundidee des 2007 vom Braunschweiger Domkantor Gerd-Peter Münden initiierten Schulprojektes. Um das gemeinschaftliche Singen in Familie und Gesellschaft wieder neu zu beleben, arbeiten die teilnehmenden Schulen mit den Klassen 1-7  nach einem pädagogischen Konzept, das von engagierten Chorleitern, Lehrkräften, Mitarbeitern der Kultusministerien und Eltern in Deutschland gemeinsam entwickelt wurde.

Dabei ist den Initiatoren besonders wichtig, dass unterschiedliche Herkunft und Lebensumstände der Kinder keine Auswirkung auf das Erlebnis gemeinsamen Singens haben. Als Höhepunkt singen die Kinder aller teilnehmenden Klassen einer Region bei großen Erlebnis-Liederfesten in repräsentativen Hallen zusammen.  Diese Konzerte sind das Erfolgsgeheimnis von “Klasse! Wir singen”. Damit alle in den Genuss dieses unvergesslichen Erlebnisses kommen, kosten die Tickets für Familien mit wenig Einkommen nur 1 Euro pro Person.

Für die Kinder der 3. und 4. Klassen der Grundschule Uetze war es dann am Samstag den 26. Mai in Braunschweig soweit. Um den Familien die Teilnahme zu ermöglichen, waren die Angehörigen eingeladen, gemeinsam mit einem Ausflugsbus nach Braunschweig zu fahren. Organisiert wurde die Fahrt von Sandra Körtke, Mitarbeiterin des Diakonieprojektes Region 2 der Kirchengemeinden Uetze-Katensen, Hänigsen- Obershagen und Dollbergen-Schwüblingsen  in Kooperation mit dem Förderverein der Grundschule Eltze. Finanziert über den Sozialfonds Uetze, den Förderverein und eine private Spende haben 40 Eltern und Geschwister das Angebot wahrgenommen.

dd92cc43-4332-4063-98d1-2b3ae186080a

Die Schulklassen trugen altbekannte Volkslieder wie z. B. „Keiner schöner Land in dieser Zeit“, „Die Gedanken sind frei“ und „Der Mond ist aufgegangen“ vor, dabei war das Mitsingen ausdrücklich erwünscht. Beim Lied „Bruder Jakob“ ermutigte der Moderator das Publikum in der jeweiligen Muttersprache mitzusingen.

Das anderthalbstündige Konzert  hat gezeigt: das Singen ist  ein uraltes Grundbedürfnis des Menschen, es verbindet sowohl deutsche Familien wie Familien mit Migrations- und Fluchtgeschichte ebenso wie  Menschen mit Behinderung. „Klasse! Wir singen“ ist damit gelebte Inklusion und Integration! Gleichgültig mit welcher Muttersprache die Kinder in Deutschland aufwachsen, die Freude am Singen teilen wir gemeinsam.

Vitamine für fleißige SportlerInnen

Nachdem das Wetter doch noch besser wurde, konnten sich die Kinder bei den Bundesjugendspielen 2018 auf dem Sportplatz verausgaben und verschlangen danach förmlich das viele leckere Obst und Gemüse des Fördervereins. So muss das sein!

IMG_0525IMG_0522IMG_0524

Kinder wachsen über sich hinaus bei Musicalaufführung

Ein großes Lob an Euren Mut, Eure Ausdauer und Kreativität, liebe SchülerInnen!!!

Hut ab an alle mitwirkenden LehrerInnen, weitere MitarbeiterInnen und Eltern!!!

Die Musicalaufführung war ein voller Erfolg und hat uns ZuschauerInnen in eine andere Welt träumen lassen und zwischendurch herzhaft lachen. Danke!!!

IMG_0381

IMG_0403IMG_0410

Für den Pausenschmaus sorgte der Förderverein, vielen Dank an die vielen HelferInnen!

Waldpädagogiktag für die 1.Klässler

 

So einIMG-20180416-WA0003 Vormittag im Wald statt auf der Schulbank ist schon was Besonderes: Ob Tierspuren suchen, Vögel und Käfer beobachten und bestimmen oder mit Lehm buddeln, die Kids waren nachhaltig begeistert. „Mama, wir haben gezählt, wie alt ein Baum schon war, über hundert Jahre alt!“

Wir danken den Lehrern, Eltern und nicht zuletzt Herrn Appel, Waldpädagoge für diese interessanten Stunden und freuen uns, dass wir das Projekt finanziell unterstützen konnten.

 

Eine schöne Pause im Advent

Am letzten Schultag durften wir als Förderverein (vertreten durch Katja Joerns, Neele von Echte und Yvonne Sommer) bei der gemütlichen Adventsfeier der GrundschülerInnen schönen Gedichten, Gesang und Gitarrenklängen lauschen. Besinnlich die Texte, auf eine gemütliche Weihnachtszeit einstimmend die Lieder. Vielen Dank an alle LehrerInnen und SchülerInnen für die schöne Darbietung!

IMG_0087IMG_0075

Dann durften wir die Weihnachtsgeschenke übergeben und den Kindern mit Punsch und Keksen die Pause versüßen. Das Spiel CORNHOLE wurde gleich aufgebaut und getestet: Die Kinder hatten großen Spaß! Die neuen Hockey- und Tischtennisbälle werden bestimmt im neuen Jahr Einsatz finden, sowie das Outdoor-Spiel TWISTER.

IMG_0122 IMG_0120

Nun wünschen wir allen ein fröhliches Fest und einen guten Rutsch in ein gesundes, friedvolles neues Jahr!

Termine-Termine-Termine

 

01.12.: Der Weihnachtsbaum für den Schulhof wird aufgestellt

21.12.: Als Weihnachtsaktion werden in der 2. Pause neben Keksen und Kinderpunsch auch die Weihnachtsgeschenke übergeben

27.04.18: Bei der Musical-Aufführung übernimmt der FöV die Bewirtung in der Pause

16.05.18 (bzw. 23.05.18): Bei den Bundesjugendspielen unterstützt der FöV die fleißigen SportlerInnen mit reichlich gesundem Obst

27.06.18 Bei der Verabschiedung der 4. Klasse sollen wieder jede Menge bunter Luftballons steigen

11.08.18: Für die Einschulung 2018 organisiert der FöV erneut die Bewirtung

Zudem stehen diverse Anschaffungen und weitere Veranstaltungen an, zu denen wir Sie hier auf dem Laufenden halten.

Weitere Ideen und tatkräftige, sowie finanzielle Unterstützung sind immer herzlichen Willkommen:

Alles kommt Ihren Kindern und deren Schulalltag zugute!

Der nächste Frühling kommt bald!

Um sich im neuen Frühjahr an einem Blumenmeer erfreuen zu können, will auch ein Schulhof gehegt, gepflegt und bepflanzt werden. Und das macht am meisten mit vereinten Kräften Spaß. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule in Eltze sind fleißig dabei, den Schulhof neu zu gestalten. Der Förderverein hat hierzu Blumen, Pflanzen und Hackschnitzel organisiert und gespendet. Ein herzlicher Dank geht auch an Henning Helleman, der den Transport der Hackschnitzel übernommen hat.

IMG-20171113-WA0003 IMG-20171114-WA0000

„Wer so fleißig arbeitet, kriegt bestimmt auch schöne Weihnachtsgeschenke vom Förderverein….Die Kinder sind so schnell und gut dabei!“ (Neele von Echte, Beisitzende des FÖV-Vorstandes)

Dann können sich die Schülerinnen und Schüler ja schon mal auf den 21.12.17 freuen, wenn der Förderverein in der 2.Pause Kekse und Punsch ausgibt und die Weihnachtsgeschenke verteilt.

 

Jahreshauptversammlung am 01.11.2016 – Satzungsänderung

Übersicht der geplanten Satzungsänderungen

 

§1: Name, Sitz, Geschäftsjahr

Keine Änderung

§2: Zweck und Aufgaben des Vereins

Bestehende Satzung:

Der „Förderverein der Grundschule Eltze e.V.“ verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke (im Sinne der Paragraphen 51-68 der Abgabenordnung). Er ist selbstlos und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke und ist weder politisch noch konfessionell gebunden.

Der Verein stellt sich folgende Aufgaben:

  • –  Die Schule in ihrer erzieherischen Arbeit zu fördern.
  • –  Schulveranstaltungen (z.B. Theatergastspiele, Vorträge, künstlerische Darbietungen) 
zu fördern.
  • –  Veranstaltungen der Klassen (z.B. Schullandheimaufenthalte, Schulfeste, 
Wandertage) zu bezuschussen.
  • –  Finanzielle Unterstützung bedürftiger Schüler.
  • –  Mittel zur Förderung der Allgemeinbildung der Schüler und der künstlerischen 
Ausgestaltung der Schule bereitzustellen.

Der Verein stellt sich nicht hauptsächlich zur Aufgabe, Lehr- und Lernmittel zu beschaffen, die in der Verantwortung des Schulträgers liegen. 
Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.

Änderung:

Der „Förderverein der Grundschule Eltze e.V.“ verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Erziehung;.

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:

  • –  Die Schule in ihrer erzieherischen Arbeit zu fördern.
  • –  Schulveranstaltungen (z.B. Theatergastspiele, Vorträge, künstlerische Darbietungen) 
zu fördern.
  • –  Veranstaltungen der Klassen (z.B. Schullandheimaufenthalte, Schulfeste, 
Wandertage) zu bezuschussen.
  • –  Finanzielle Unterstützung bedürftiger Schüler.
  • –  Mittel zur Förderung der Allgemeinbildung der Schüler und der künstlerischen Ausgestaltung der Schule bereitzustellen.

Der Verein stellt sich nicht hauptsächlich zur Aufgabe, Lehr- und Lernmittel zu beschaffen, die in der Verantwortung des Schulträgers liegen. 
Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.

§3: Mitgliedschaft, §4: Mitgliedsbeitrag, §5: Organe des Vereins, §6: Der Vorstand, §7: Aufgabe des Vorstandes, §8: Vorstandssitzungen, §9: Aufgaben des Schriftführers, §10: Aufgaben des Schatzmeisters, §11: Rechnungsführung, §12: Die Mitgliederversammlung

Keine Änderungen

§13

Bestehende Satzung:

Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins außerhalb des Vereinszwecks.

Änderung:

Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

(„außerhalb des Vereinszwecks.“ soll gestrichen werden)

§14

Bestehende Satzung:

Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden.

Änderung:

Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

§15: Schlussabstimmung

Bestehende Satzung:

Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zwecks, fällt das Vermögen des Vereins an den Träger der Grundschule Eltze mit der Auflage, das Vermögen der Grundschule Eltze für die in §2 dieser Satzung genannten Zwecke zur Verfügung zu stellen.

Änderung:

Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke, fällt das Vermögen des Vereins an den Träger der Grundschule Eltze zwecks Verwendung zur Förderung der Erziehung gemäß § 2 der Satzung.

Vorstand 2017

Während der Jahreshauptversammlung 2017/2018 wurden die Vorstandsmitglieder teilweise neu gewählt:

  • Simone Martini wird in einer ordentlichen Wahl erneut einstimmig zur Schriftführerin gewählt.
  • Neele von Echte wird in einer ordentlichen Wahl einstimmig zur 1. Beisitzerin gewählt.
  • Nina Herten und Anja Brechler werden einstimmig zu Kassenprüfern gewählt.
  • im Amt bleiben für ein weiteres Jahr: Gerd Finkenstein (1. Vorsitzender), Anna Meiniger (Kassenführerin), Katja Joerns (2. Beisitzerin)

Die Gewählten nehmen die Wahl an.

 IMG-20171126-WA0022
Der Neue Vorstand (Nina Herten, Katja Joerns, Gerd Finkenstein, Simone Martini, Neele von Echte, es fehlen: Anja Brechler und Anna Meininger)

 

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ (Erich Kästner)

Liebe Eltern, liebe Mitglieder,

mit diesem Brief wenden wir uns heute an Sie/Euch mit der Bitte um Unterstützung für den Erhalt des Fördervereins.  Über die Jahre konnte der Verein seine Anzahl von 70 Mitgliedern sehr konstant halten. Das ist sehr erfreulich.

Leider ist aber die Arbeit des Vorstandes konkret ab Dezember 2014 durch fehlende Nachfolger gefährdet und damit auch der Fortbestand des gesamten Vereins. Das würde bedeuten, dass Folgendes nicht mehr gefördert bzw. bezuschusst werden könnte:

  • Schulveranstaltungen (z.B. Theatergastspiele, Vorträge, künstlerische Darbietungen),
  • Veranstaltungen der Klassen (z.B. Schullandheimaufenthalte, Schulfeste, Wandertage).
  • Hilfe für bedürftige Schulkinder und ihre Familien,
  • die Allgemeinbildung der Schülerinnen,
  • die technische und künstlerische Ausgestaltung der Schule (u.a. Bühnentechnik, Mikrofone,  Kunst auf dem Schulhof),
  • der musikalische Schwerpunkt (Chorklassen-T-Shirts für alle Kinder).

Zudem würde der Kaffee-, Tee- und Getränkeverkauf als auch die Verköstigung bei Einschulungsfeiern, Theateraufführungen und anderen Schulfeiern durch die Mitglieder des Fördervereins wegfallen. Neben den finanziellen Einbußen würde diesen Veranstaltungen einiges an Atmosphäre und Charme verloren gehen.

Die Arbeit im Förderverein bietet für seine Mitglieder die Chancen zur Teilhabe und Mitsprache am Schulalltag unserer Kinder. Auch mit wenig Zeit kann man sich gut für den Förderverein engagieren. Die Arbeit macht Spaß und lässt sich gut auf mehrere Schultern verteilen.

Daher werben wir vielmals darum, dass zur nächsten Mitgliederversammlung viele Interessierte kommen, die sich vorstellen können, im Förderverein mitzuarbeiten! Wir brauchen Menschen, die bereit sind einen Teil ihrer Zeit zu investieren und Ämter zu übernehmen. Ansonsten droht die Auflösung des Vereins.

Nebenstehend finden Sie die Einladung zur nächsten Mitgliederversammlung. Über eine große Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Wenn Sie sich im Förderverein einbringen möchten, können Sie uns auch gern vorher jederzeit ansprechen.

Herzliche Grüße
der Vorstand
vertreten durch den Vorsitzenden